ÜBER UNS

Der Verein SACRA setzt sich zum Ziel integrative Bewusstseinsbildung, Kunst und Kultur zu vermitteln.
Kunst und Kultur werden also groß geschrieben, wobei das Hauptaugenmerk auf einen spirituellen, geistigen Hintergrund gelegt ist, und wir der Ansicht sind, dass diese Form des kreativen Ausdrucks unseren Geist zu erhöhen vermag.
Die Hauptaktivität erstreckt sich auf den regionalen Bereich Thermenregion Wienerwald, Baden und Umgebung – wo auch der Sitz des Vereins ist.
Zudem werden aber auch überregionale Aktivitäten gesetzt (Veranstaltungen, Kooperationen, etc.).

Heutzutage steht uns ein großes Angebot von Kunst zur Verfügung, die uns täglich umgibt und wo wir aus dem Vollen schöpfen können. Wir wollen hier allerdings folgende Aspekte herausfiltern und  – in Hinblick auf einen geistigen Fokus – berücksichtigen:
Kunst als persönliche Ausdrucksform des Geistes.
Kunst als Verständigung zwischen Kulturen im Sinne eines interkulturellen Dialogs.
Kunst als heiliges Prinzip einer archetypischen Manifestation archaischer Muster.
Kunst als freudvoller Ausdruck gemeinschaftlicher Kreativität.

Unsere sogenannte “abendländische” Kultur ist geprägt von christlichen Werten und Wertvorstellungen. Aber wie war das früher? Und welche anderen kulturellen Prägungen gibt es sonst noch?
Wenn wir den Horizont erweitern und uns auf die Impulse der Begegnungen einlassen wollen, werden wir sehr bald feststellen, dass es durchaus Überschneidungen und Gemeinsamkeiten kultureller Strukturen und Prägungen gibt. Gemeinsamkeiten, die etwa in Schriften, Musik, Bräuchen oder Kunstfertigkeiten anzutreffen sind.
Wir werden auf Neues, Unbekanntes und mitunter auch auf Vergessenes stoßen, das in unseren Kreisen einmal selbstverständlich und allgegenwärtig war, und nun nur mehr durch bewusste Suche anzutreffen bzw. dechiffrierbar ist.
Wenn wir in der Geschichte zurückgehen, werden wir entdecken, dass es seit je her regen Austausch zwischen Kulturen gegeben hat, bedingt durch den Handel sowie durch Auseinandersetzungen und Wanderungen ganzer Völker.

Wenn wir zu den Wurzeln kultureller Ausdrucksweise vordringen, wenn wir Kultur als ein Erlebnis erfahren wollen, so ist das möglich durch eine Mystik, die einer jeden Kultur innewohnt.
Wenn wir uns dieser Mystik nähern, wenn wir uns darauf einlassen, dann können wir vielleicht erkennen und auch erfahren, dass es viele verbindende Elemente gibt, die in weiterer Folge ein integratives Potential mit sich bringen, unabhängig von Glauben, Religion oder Herkunft.

In diesem Sinne wünschen wir uns, durch unsere Tätigkeit bei SACRA, Sie bei Ihren Schritten, auf Ihrer Reise begleiten zu können, zu unterstützen, für ein verständnisvolleres Miteinander, für einen weltoffenen Geist.

Warum nun SACRA?
SACRA bedeutete im alten Rom die heiligen oder auch geheiligten Dinge. Man unterschied zwischen sacra privata und sacra publica, den heiligen und geheiligten Dingen im privaten und im öffentlichen Bereich.
Hier, im Raum Baden ist man sich der Prägung römischer Kultur durchaus bewusst: in römischer Zeit wurden etwa die Thermen ausgebaut und auch der Weinbau vorangetrieben.
Allerdings wurden die Thermalquellen bereits in keltischen Epochen genutzt, und auch der Weinbau ist auf keltische, wenn nicht sogar vorkeltische Kultivierung zurückzuführen.
Das Wort steckt auch in der VIA SACRA (dt.: heiliger Weg, Pfad), die durch den Wienerwald bis nach Mariazell führt: jener berühmte, älteste Pilgerweg Österreichs, der zahlreiche, kulturell bedeutende Orte verbindet.
Interessanterweise stößt man entlang der Route auf Plätze, die bereits in vorrömischer Zeit von Bedeutung waren, und man somit von einem alten traditionellen Weg der Verinnerlichung, der inneren Läuterung, Kontemplation und auch mystischen Erfahrung ausgehen kann. Zahlreiche Orte und Stellen an der Via Sacra liefern Hinweise dazu.

Wir möchten mit SACRA somit die Wurzeln unserer vielschichtigen Kultur ansprechen, die bis in die Gegenwart hineinreichen, und wollen hiermit auch einen traditionellen Ausdruck interkulturellen Austauschs zum Ausdruck bringen, der im Raume des Wienerwalds seit je her stattgefunden hat.

Wir laden Sie ein: gehen Sie mit uns auf eine Reise – auf eine Reise zu kulturellen Wurzeln, zu kultureller Vielfalt, kulturellen Begegnungen und Auseinandersetzungen, auf eine Suche zu geistiger Identität.

Herzlichst,
Ihr SACRA-Team